Argentinien (September 2017)

Seit einer Woche sind wir aus Argentinien zurück. Bei dieser Reise gab es keine Zeit tagesaktuell einen Reiseblog zu führen. Deshalb schreibe ich den Reisebericht erst jetzt von zuhause. Drei Wochen Nordargentinien und Buenos Aires. Da wir zu viert reisten und die Zeit sehr begrenzt war, habe ich bei dieser Reise einiges vorab organisiert. Mit ein bisschen Spanisch und mit Hilfe des Internet, ist es überhaupt kein Problem sich ganz individuell eine Reise zusammen zu basteln. Übernachtungen, Inlandflüge, Nachtbusfahrten und den Privattransfer in die Sümpfe habe ich vorab gebucht. Eine Reise vorab zu organisieren hat den Vorteil, dass man in kurzer Zeit viel sehen kann. Der Nachteil ist aber, dass man an einen Zeitplan gebunden ist. Das schönste Reisen für mich bleibt aber, ohne Plan und ohne Zeitdruck sich von Ort zu Ort treiben zu lassen. Dies war nun bei dieser Reise leider nicht möglich. Ein Highlight reihte sich ans nächste. Die Reise begann in Buenos Aires …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.