Diebstahl.

Heute wurde mir mein Handy geklaut. Ich ägere mich sehr, da ich mir bekannten Grundregeln nicht beachtet habe. Hier nochmal ein paar Tipps für alle, die in gröseren Städten unterwegs sind. Wo es viele Touristen gibt, sind meist auch Diebe unterwegs.
Geld und Kreditkarten NIE in eine Handtasche oder in einen Rucksack packen, sondern immer am Körper tragen. Handys, wenn man sie benützt in der Hand halten und wenn man sie nicht benötzt gleich wieder wegpacken.
Ich sass vor einem Café an einer kleinen aber touristischen Plaza und habe einen Schultext mit Hilfe meines Smartphone übersetzt. Handy lag auf dem Tisch, schliesslich musste ich schreiben, gleichzeitig tippen und dabei noch Kaffee trinken. Da kam eine Frau und bettelte mich an. Als ich nicht reagierte stubsete sie mich von der Seite an und ich drehte mich wütend zu ihr….. und dann war mein Handy weg.

ärgerlich! Also bitte entschuldigt, ich bin vorübergehend nur noch über den Blog, per altmodischen Emails oder Facebook erreichbar.

Mal sehen. Nach Kolumbien werde ich wahrscheinlich sowieso gar kein Smartphone mitnehmen. Obwohl irgendwie fühle ich mich jetzt schon etwas von meiner Umwelt abgeschnitten. Aber wer weiss wozu es gut ist.

Gasse in Barcelona.

Gasse in Barcelona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.