Fahrradfahren in Barcelona.

Mit dem Fahrrad durch die engen Gassen mit den vielen Touris ist eine schlechte Idee. Auch auf der Rambla eher ungünstig und schiebt frau sein Rad durch die Menschenmenge auf dem Markt, so meckert auch mal der eher geduldige Spanier.

Sonst aber ist das Radfahren kein Problem und viel einfacher als gedacht. Es gibt fast nur Einbahnstrassen und somit kommen die Autos immer nur aus einer Richtung. Man schaut nach rechts und bei der nächsten Kreuzung nach links, dann wieder rechts und soweiter, immer abwechselnd.

Es gibt auch viele Radwege. Sogar Umleitungen von den Fahrradwegen sind ausgeschildert. Die Ampeln werden aber von Fussgängern und Radfahrern eher nur als eine Empfehlung betrachtet. Trotz Chaos scheint die Toleranz anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber sehr gross zu sein.

carril bici

Carril bici

senal bici

Umleitung wegen Bauarbeiten.

Entspannung nach der Schule: Per Rad am Strand lang.

play

Playa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.